Corona-Notrecht darf nicht ins ordentliche Bundesrecht überführt werden – Jetzt Notrecht-Referendum unterschreiben!

Ohne Not will der Bundesrat seine Notrecht-Kompetenzen verlängern und gesetzlich verankern. Unterschriftenbogen herunterladen, ausdrucken und entsprechend ausfüllen - JEDE UNTERSCHRIFT ZÄHLT: unterschriftenbogen_d Der Souverän wird ausgeschaltet: Mit einem Referendum lässt sich das dringliche Covid-19-Gesetz nicht verhindern. Aber wir können dafür sorgen, dass das Gesetz nicht weiter verlängert wird. Und wir können dem Bundesrat deutlich machen: Kein Krisenmanagement [...]

Corona-Notrecht darf nicht ins ordentliche Bundesrecht überführt werden – Jetzt Notrecht-Referendum unterschreiben!2020-10-12T23:32:39+02:00

Positionspapier der SVP des Kantons Schwyz zu Covid-19

SARS-CoV-2/Coronavirus Position der SVP zu folgenden "CORONA" Punkten Positionspapier der SVP zum Sars-CoV-2 Coronavirus (COVID-19) Bisherige getroffene Massnahmen der Schwyzer Regierung Die SVP unterstützt grundsätzlich die durch die Schwyzer Regierung angeordneten und umgesetzten Massnahmen und attestiert der Regierung die Richtigkeit und Verhältnismässigkeit derselben. Dahingehend unterstützt die SVP das föderale System und die Hoheit der einzelnen Kantone [...]

Positionspapier der SVP des Kantons Schwyz zu Covid-192020-10-12T23:20:39+02:00

Kleine Anfrage: Befristete Senkung der Abgaben im Gastgewerbe – welchen Handlungsspielraum sieht und nutzt der Schwyzer Regierungsrat?

https://www.sz.ch/public/upload/assets/48917/KA_35_20_Abgaben_Gastgewerbe.pdf Der Urner Regierungsrat hat mit Beschluss vom 25. September 2020 bekannt gegeben, dass er – gestützt auf das Gastwirtschaftsgesetz (GWG) – eine befristete Senkung der Abgaben für gastgewerbliche Dienstleitungen in Aussicht stellt. Die Begründung hierzu ist aus der entsprechenden Mitteilung wie folgt zu entnehmen: «Die coronabedingten, bundes- und kantonsseitig angeordneten Massnahmen haben bei den [...]

Kleine Anfrage: Befristete Senkung der Abgaben im Gastgewerbe – welchen Handlungsspielraum sieht und nutzt der Schwyzer Regierungsrat?2020-10-03T22:55:43+02:00

Darf sich der linke Mob alles erlauben?

(Zur Berichterstattung über die Klima-Demo auf dem Bundesplatz in Bern) Illegale Klima-Demo direkt vor der dem Bundeshaus in Bern – während der laufenden Parlamentswoche: Hunderte Menschen besetzen den Bundesplatz, halten Marktstandbetreiber von ihrer Arbeit und ihrem Verdienst ab, pöbeln Passanten und Politiker an, blockieren Verkehrswege und Rettungsgassen. Und was passiert – nichts! Medial werden die [...]

Darf sich der linke Mob alles erlauben?2020-09-25T01:44:58+02:00

Dörfs es bitzeli meh si?

Sinngemäss zum Trio Eugster Hit aus den 90er Jahren kann sich jeder einzelne Stimmbürger diese Frage bei der Abstimmung über den staatlich verordneten Vaterschaftsurlaub stellen! Klar ist, dass bei Annahme des zweiwöchigen Vaterschaftsurlaubs weitergehende Forderungen im Raum stehen werden – wie etwa eine «Elternzeit», welche in Deutschland pro Kind und pro Elternteil bis zu 36 [...]

Dörfs es bitzeli meh si?2020-09-18T09:32:31+02:00

Politbetrieb wird viel transparenter

An der letzten Kantonsratssession vom 09. September 2020 wurde das überparteiliche Anliegen, dass künftig das Abstimmungsverhalten jedes einzelnen Kantonsratsmitglieds gegenüber der Stimmbevölkerung offengelegt werden soll, mit 94 zu 0 Stimmen einstimmig angenommen. Mit diesem Schritt können politische Entscheide besser nachvollzogen werden und somit wird das Vertrauen in unser demokratisches System und die politischen Akteurinnen und [...]

Politbetrieb wird viel transparenter2020-09-10T03:05:40+02:00

Lappi, tue d`Auge uf!

«Töten statt schützen!». Mit diesen Schlagworten zielen militante Natur- und Tierschützer gegen das neue Jagdgesetz auf, über welches wir am 27. September 2020 zu befinden haben. Ein Satz, welcher gleichsam für die erst kürzlich in der March gerissenen Schafe stehen könnte – und ein Schlag ins Gesicht für deren Besitzer, welche nun ihre toten Tiere [...]

Lappi, tue d`Auge uf!2020-09-03T19:44:03+02:00

Schweizer Luftraum schützen – JA zu neuen Kampfflugzeugen

Auch wenn wir uns in vermeintlich geschützten Zeiten ohne Krieg und Gefahr einer militärischen Invasion von aussen befinden, sind wir als Bürger eines souveränen Landes auch immer daran gehalten, unsere Sicherheit und damit einhergehende Freiheit auch für unsere zukünftigen Generationen sicherzustellen. Was heute nicht ist, kann morgen leider schon bittere Realität sein. Dafür gilt es [...]

Schweizer Luftraum schützen – JA zu neuen Kampfflugzeugen2020-08-26T19:02:57+02:00

Masslosigkeit schadet immer!

Mit der bevorstehenden Abstimmung über die Begrenzungsinitiative erhält die Schweizer Stimmbevölkerung die einmalige Gelegenheit sich ein Stück Freiheit und Souveränität wieder zurückzuerlangen. Gerade die letzten Monate haben uns bewusst und in aller Deutlichkeit vor Augen geführt, was es bedeutet, wenn man sich zunehmend fremdbestimmen lassen muss. Eingeschränkt in unserem gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Leben richtet [...]

Masslosigkeit schadet immer!2020-08-13T18:12:14+02:00

Am 27. September – JA zur Begrenzungsinitiative – für eine massvolle Zuwanderung – gegen eine 10-Millionen-Schweiz

Kurzargumentarium-BGI_D Der Wortlaut der Initiative für eine massvolle Zuwanderung Der Wortlaut der Volksinitiative «Für eine massvolle Zuwanderung (Begrenzungsinitiative)» lautet: Die Bundesverfassung1 wird wie folgt geändert: Art. 121b Zuwanderung ohne Personenfreizügigkeit 1 Die Schweiz regelt die Zuwanderung von Ausländerinnen und Ausländern eigenständig. 2 Es dürfen keine neuen völkerrechtlichen Verträge abgeschlossen und keine anderen neuen völkerrechtlichen Verpflichtungen eingegangen werden, welche [...]

Am 27. September – JA zur Begrenzungsinitiative – für eine massvolle Zuwanderung – gegen eine 10-Millionen-Schweiz2020-08-07T16:35:59+02:00